Corona-Info
Kardiologie

Kardiologie

Bei der Kardiologie dreht sich alles um die Erkrankungen des Herz- Kreislaufsystems unserer Vierbeiner. Es gibt viele verschiedene Arten der Herzerkrankung. Es gibt zum Beispiel angeborene Erkrankungen wie den „persistierenden Ductus arteriosus Botali“ oder die „Aortenstenose“. Erworbene Herzerkrankungen entwickeln sich im Laufe des Lebens (z.B. Klappeninsuffizienzen durch Endokardiosen, Kardiomyopathien). Neben primären Erkrankungen des Herzens gibt es auch sekundäre  (Ursache außerhalb des Herzens), die jedoch zu kardiologischen Veränderungen, Rhythmusstörungen (Arrhythmien) oder Frequenzveränderungen (Bradykardie, Tachykardie) führen können. Um eine Diagnose stellen zu können, kommen in unserer Praxis Röntgenaufnahmen, Laboruntersuchungen, EKG-  Messungen und Herzultraschall (Echokardiographie mittels hochmodernem Ultraschallgerät mit Farb-, PW- und CW-Doppler) zum Einsatz. Die Therapie erfolgt in den meisten Fällen medikamentös und lebenslänglich.

Kardiologie

  • Herz- Kreislaufsystem
  • Angeborene Erkrankung
  • Erworbene Erkrankung
  • Rhythmusstörungen
  • Echokardiographie
  • EKG-Messung
  • Herzultraschall
  • Therapie

Für Futter- und Ergänzungsfuttermittel, sowie Zubehör im Internet empfehlen wir:

Zur Tierapotheke der Praxis Ludwig Münch im Internet
TOP Tierarztpraxis 2021
© 2021 Tierarztpraxis Horrem.