Weichteilchirurgie

Weichteil­chirurgie

Je nach Erkrankung und Problemstellung kann eine Operation notwendig werden. Hierbei ist uns ein Arbeiten unter sterilen Kautelen auf humanmedizinischem Niveau sehr wichtig. Dazu nutzen wir eigens hierfür zur Verfügung stehende Räume. Die Narkoseeinleitung und Vorbereitung des Patienten findet in der großzügigen OP- Vorbereitung statt. Wir arbeiten mit lokaler Anästhesie, Injektions- und Inhalationsnarkose.  Die Operation selbst findet in einem nur dafür genutzten und an die Vorbereitung angrenzendem Raum statt. Zur Narkoseüberwachung nutzen wir EKG (Überwachung der Herzaktionen), Pulsoxymeter (Überwachung der Sauerstoffsätigung im Blut) und Kapnographen (Überwachung der Co2-Sättigung im Blut). Zur Schmerzabdeckung dienen je nach Eingriff handelsübliche Schmerzmittel oder aber gar anzeigepflichtige Betäubungsmittel (BTM).

Prinzipiell können folgende Operationen angeboten werden:

  • Kastrationen von weiblichen und männlichen Tieren (Hund, Katze, Kleinsäuger)
  • Entfernung von Tumoren der Haut, Unterhaut, Gesäugeleiste, Schleimhaut, innerer Organe
  • Versorgung von Verletzungen, evtl. mit Drainagen
  • Kaiserschnitt bei Hund und Katze
  • Magendrehung oder Milztorsion
  • Darmverschluß, Fremdkörperentfernung aus Maul, Rachen, Magen oder Darm (Enterotomie, Enterektomie, Gastrotomie)
  • Operative Entfernung von Blasensteinen (Zystotomie)

Amputation von Krallen, Zehen oder Ruten nach Verletzungen

Weichteil­chirurgie

  • Lokale Anästhesie
  • Injektions- und Inhalationsnarkose
  • Operation
  • Narkoseüberwachung
  • Kastration
  • Kaiserschnitt
  • Notfallversorgung
  • Magendrehung
Erfahrungen & Bewertungen zu Tierarztpraxis-Horrem
© 2019 Tierarztpraxis Horrem.